Termine

Do 6.Februar 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen

Archiv

Powered by mod LCA

Für die Leistungsgruppe des Wormser Rudervereins beginnt schon jetzt die Vorbereitung auf die neue Saison. Denn im Frühjahr werden die Plätze in den großen Booten vergeben…


Lukas Schambach und Samuel-Weidemaier auf dem Weg zum deutschen Meister der Leichtgewichts-Junioren
(Foto: Susanne Müller-Schambach)

Attachments:
Download this file (2019-11-25-WZ-Wintertraining-Carsten-Dietel-min.pdf)2019-11-25-WZ-Wintertraining-Carsten-Dietel-min.pdf[Auch im Winter aufs Wasser: Bericht von Carsten Dietel, WZ 21.11.2019 ]3281 kB

Bei der diesjährigen Bocksbeutel Regatta Würzburg über 4500m hatte der Wormser Ruderclub die Chance, seine Ruderer auch in ungewöhnlichen Kombinationen auf einer Langdistanz zu testen. So gingen Jakob Hintz und Lukas Schambach im Junior A Doppelzweier an den Start gegen eingefahrene Mannschaften, die auch schon bei den Deutschen Meisterschaften in Erscheinung traten. Die Kombination aus Kraft und Aggressivität ließ nichts anbrennen und siegte mit 12 Sekunden Vorsprung gegen die Boote aus Berlin und München.


(v.l.): Rolf Manges; Peter Maurer; Karoline Haderthauer; Steffen Burkhardt; Jürgen Steffan

Bei guten Bedingungen starteten die Ruderer vom Wormser Ruderclub Blau-Weiß über die 500m Sprintdistanz auf der traditionellen Marbacher Regatta.  Mit neun Siegen bewiesen sie ihre Sprinterqualitäten und Kampfgeist.

 

Joel Henny war mit drei Siegen im Einer der erfolgreichste WRC-Ruderer über die 500m Sprintdistanz auf der traditionellen Marbacher Kurzstreckenregatta (Foto: Mareike Haderthauer)

Der Wormser Ruderclub leistete mit 24 Rennmeldungen bei 10 aktiven Sportlern einen großen Beitrag zu dem diesjährigen Rekordmeldeergebnis der Südwestdeutschen Meisterschaften in Trier. Mit drei Titeln und vier weiteren Siegen bei der eingeschobenen Trierer Regatta konnte Trainer Michael Schambach zufrieden sein.

Gruppenfoto bei der Südwestdeutschen (Foto S.Teigland)
Gruppenfoto bei der Südwestdeutschen (Foto S.Teigland)

Nach den Deutschen Jugendmeisterschaften beendeten die Ruderer mit acht Siegen die erste Hälfte der Regattasaison auf der Offenbacher Regatta über die 500 Meter Sprintdistanz erfolgreich.

Bild(v.li.): Lukas Schambach und Michael Schambach bei der Siegerehrung in Offenbach