Termine

Sa 23.März 09:00-13:00
Arbeitseinsatz in LA
So 31.März 00:00
Kirchbootfahrt Speyer-Worms
Do 4.April 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen
Sa 6.April 00:00
Stadtachter Mannheim
Do 18.April 00:00
Trainingslager Neckarelz
Fr 19.April 00:00
Trainingslager Neckarelz
Sa 20.April 00:00
Trainingslager Neckarelz

Archiv

Powered by mod LCA

Nachdem Doris und Michael Thier bereits 2016 erste Erfahrungen in Russland bei einer Wanderfahrt rund um Kaliningrad gemacht hatten bestand im letzten Sommer die Möglichkeit an einer Wanderfahrt in St. Petersburg teilzunehmen.

Hochgeklappt - Die Schlossbrücke (Meike Granzow - Rudersport I/2018)

Attachments:
Download this file (2017-07-St-Petersburg-Bericht-Meike-Granzow-Rudersport-I-2018.pdf)2017-07-St-Petersburg-Bericht-Meike-Granzow-Rudersport-I-2018.pdf[St. Petersburg - Ein Traum wird wahr: Ein Bericht von Meike Granzow, erschienen im Rudersport I/2018]8032 kB

 Unser neuer Steg hält! Bei den Hochwasserständen im Januar haben die Verankerungen und Stahlseile unseres neuen Stegs viel zu halten. Die Kräfte und Gegenkräfte sind richtig berechnet und das Team um Waldi hat bei der Installation ganze Arbeit geleistet.

635 cm Steg des WRC am 24.01.2018 (Foto: J. Wolff)

Mit einem dreifachen Hipp-Hurra starteten drei Mannschaften und Sabine Teigland zum traditionellen Neujahrsrudern ins neue Jahr.


(Foto: Susanne Müller)

Eigentlich wollte ich ja nur zu der Hochzeit meiner Nichte am 8. Juli 2017 in Worms, aber weil die Autobahn am Freitag immer so voll ist, haben wir uns entschlossen, schon am Donnerstag zu fahren. (Manche) Rentner haben ja viel Zeit. Meine Schwester wusste, dass ich gerne wieder einmal rudern würde und telefonierte vorher - ohne, dass ich etwas davon wusste - mit Rolli (Ronald Rolzhäuser), den sie über den Liederkranz kannte.


Manfred Arnd, Peter Uhrig (v.l.)

Mit fünf Booten fand das traditionelle Nikolausrudern vom Wormser Ruderclub Blau-weiß statt. Mit einsetzendem Schneefall wurde die Rudertour beendet und fand ihren Abschluss beim gemütlichen Beisammensein mit Schmalzbrot und Glühwein im warmen Jugendraum des Vereins.  

Nikolausrudern: Tradition und Spaß - auch in diesem Jahr ließen sich 23 Aktive des WRC nicht von Temperaturen um die 0 Grad Celsius abschrecken (Foto: Sabine Teigland)