Termine

Keine Termine

Vereinskleidung

Partnervereine

Voller Vorfreude machten wir uns am 23. September 2022 auf den Weg nach Dreisbach. Dort angekommen, bezogen wir unsere Unterkunft in der Jugendherberge. An diesem Abend wurden auch die Boote und der Landdienst eingeteilt sowie sonstige organisatorische Dinge besprochen. Danach ging es zum gemütlichen Teil über. Da sich viele der 36 Teilnehmer noch nicht kannten, war es interessant, neue Leute kennen zu lernen und nette Gespräche zu führen. Am nächsten Morgen ging es nach einem ordentlichen Frühstück und mit großer Begeisterung endlich los! Als erstes ruderten wir um die Saarschleife und entdeckten bei bestem Ruderwetter eine tolle Landschaft.

Foto: Uschi Renner

Ein weiteres Highlight war das Schleusen in Mettlach (11 m Fallhöhe) und Serrig (14,5 m Fallhöhe), das dank der einheimischen Ruderer Esther und Christoph mit einem „Hipp Hipp Hurra“ reibungslos funktionierte. Auch die befürchtete Wartezeit unmittelbar vor den Schleusen hielt sich dank Uschis charmanter Kontaktaufnahme zum Schleusenwärter in Grenzen. Nachdem alle Boote gut in Saarburg angekommen waren, erkundeten wir in kleinen Grüppchen die Burgruine und trafen uns dann später zum gemeinsamen Essen in einer Pizzeria am Leukbach in schöner zentraler Lage von Saarburg.

Fotos: Sabine Teigland

Sonntags betrachteten wir zunächst die Saarschleife von oben, was auch sehr beeindruckend war. Bei Wind und Regen ging es zum Abschluss gegen 10.00 Uhr noch mal aufs Wasser. Aufgrund der unschönen Wettervorhersage verzichteten wir aber auf die geplante Fahrt zur Saarmündung inkl. Moselausfahrt und ruderten stattdessen vor Ort noch einige Kilometer flussaufwärts. 

Wir danken unserer engagierten Trainerin Uschi für die gute Vorbereitung. Ein großes Dankeschön auch an alle Organisatoren, insbesondere Sabine und Holger für eine tolle erste Wanderfahrt! Wir freuen uns schon auf die Nächste! Ein dreifaches „Hipp Hipp Hurra“!