Termine

So 3.November 00:00
Saison Abschlussfahrt nach Oppenheim
Do 7.November 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen
Sa 9.November 09:00-13:00
Arbeitseinsatz in WO

Archiv

Powered by mod LCA

Bei guten Bedingungen starteten die Ruderer vom Wormser Ruderclub Blau-Weiß über die 500m Sprintdistanz auf der traditionellen Marbacher Regatta.  Mit neun Siegen bewiesen sie ihre Sprinterqualitäten und Kampfgeist.

 

Joel Henny war mit drei Siegen im Einer der erfolgreichste WRC-Ruderer über die 500m Sprintdistanz auf der traditionellen Marbacher Kurzstreckenregatta (Foto: Mareike Haderthauer)

Immer besser in Fahrt kommt Joel Henny zum Ende seines ersten Jahres in der Juniorenklasse. Vier Mal ging er im Junioren Einer an den Start und erruderte sich drei deutliche erste Plätze. Jakob Hintz zeigte erneut nach dem Sieg bei den Südwestdeutschen Meisterschaften vor zwei Wochen in Trier seine Fertigkeiten im Einer und gewann an beiden Tagen sein Rennen der 17 bis 18-Jährigen. Max Hess und Noah Heinzel war der Sieg im leichten Doppelzweier U 17 nicht zu nehmen.

Einen weiteren Erfolg erreichte Lukas Schambach zusammen mit seinem Mannheimer Partner Samuel Weidemaier in einem „Würfel-Achter“ mit zufällig gesetzten Mannschaften. Michael Schambach und Steffen Burkhardt zeigten im Doppelzweier in der Klasse MDA 55 Jahre ihr Können mit 2 Siegen in zwei Rennen. Viele weitere gute Platzierungen erreichten die Juniorinnen Mareike Haderthauer und Antonia Flick  sowie der 18 Jahre alte Kassem Alsaadi.