Termine

So 1.November 00:00
Saisonabschlussfahrt
Do 5.November 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen
Sa 21.November 18:00-22:00
Feuerzangenbowle

Archiv

Powered by mod LCA

Die nachfolgenden Regelungen zu einem Wintertraining unter Coronabedingungen treten ab dem 15. Oktober 2020 in Kraft und gelten bis auf weiteres bis Ende März 2021

Änderungen bedürfen eines Beschlusses des Vorstandes des Wormser Ruderclubs!

 

Schütze dich und andere auch weiterhin mit einfachen Mitteln vor Corona!
(Skizze: Johannes Wohlgemuth)

 

-     Die Umkleiden / Duschen bleiben weiterhin gesperrt

  1. Bitte mit Sportkleidung in den Verein zum Training kommen
  2. In Ausnahmefällen bitte in der Bootshalle umziehen
  3. Toiletten bitte einzeln benutzen

-     Der Kraftraum inklusive dem Podest (vor dem Ruderbecken) darf maximal
       mit 8 Personen belegt werden
 

-     Das Ruderbecken darf nicht benutzt werden (keine ausreichende Belüftung möglich)

-     Auf ausreichende Belüftung des Kraftraumes ist zu achten

  1. Glastüren mit kleiner Schließung im Kraftraum öffnen
  2. Schlüssel erhalten die Übungsleiter
  3. Auf Durchlüften durch Öffnen der Hallentore und der Durchgangstür zwischen Bootshalle und Kraftraum achten
  4. Am Ende des letzten Trainings am Tag ist darauf zu achten, dass die Türen wieder geschlossen und abgesperrt werden
  5. Die Heizung im gesamten Bootshausgelände wird heruntergeregelt, um energiesparend der Lüftung Rechnung zu tragen

-     Nach jedem Trainingsblock ist auf ausreichend Lüftung zu achten

  1. Pause zwischen den Blöcken sind einzuhalten
  2. In den Pausen ist zwingend zu lüften

-     Ergometertraining mit maximal 6 Ergometern findet im Freien auf dem Parkplatz
      (bitte auf angemessene Kleidung achten) bzw. bei schlechtem Wetter in der Bootshalle statt

  1. Die Straßenlampe im Hof kann von der Halle aus eingeschaltet werden. Bitte auch wieder auf das Ausschalten nach dem Training achten
  2. Auf ausreichend Abstand ist zu achten
  3. Bei Training in der Bootshalle sind die Tore zu öffnen. Nach dem Training und Lüften wieder zu schließen
  4. Ergometer sind bei Nichtnutzung am Rand der Bootshalle platzsparend aufzustellen (hochkant), damit ein Ruderbetrieb (z.B. am Wochenende) nicht behindert wird

-    Auf dem Podest vor dem Ruderbecken werden Kraftstationen aufgebaut, bei denen der Boden
     nicht beschädigt wird (z.B. Bankdrücken). Dies dient zur Maximierung des Platzes
     im Kraftraum

-    Jeder Trainierende hat ein ausreichend großes eigenes Handtuch zu nutzen, um z.B. damit
     die Bänke / Matten bei seinen Übungen abzudecken

-    Vor Nutzung der Geräte / Hanteln sind diese kurz zu desinfizieren
     (Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt)

-    Der Belegungsplan gemäß der Excel Tabelle ist verbindlich

  1. Die freien Slots können nach Voranmeldung (min. eine Woche vorher) von weiteren Gruppen genutzt werden, die entsprechend Tageszeit zur Verfügung haben (z.B. Masters)
  2. Bitte für die freien Slots feste Termine für solche Gruppen bereits frühzeitig eingetragen lassen durch Meldung an die Übungsleiter)
  3. Ein Training außerhalb der Blöcke ist nicht möglich, da Überschneidungsfreiheit und Lüften dann nicht mehr gewährleistet werden kann

-    Verantwortlich für die gesamte Organisation sind die im Excel Sheet benannten Übungsleiter
      (speziell jeweils für ihren Block)

 

 

Attachments:
Download this file (2020-10-07-Wochenplan-Corona-Wintertraining 2020_21 V0.2.pdf)WRC-Wintertraining-2020-21-2[Corona-Regelungen zum Wintertraining (07.10.2020)]79 kB