Termine

Fr 27.Juli 00:00
Besuch aus Tata
Sa 28.Juli 00:00
Besuch aus Tata
So 29.Juli 00:00
Besuch aus Tata
Mo 30.Juli 00:00
Besuch aus Tata
Di 31.Juli 00:00
Besuch aus Tata
Mi 1.August 00:00
Besuch aus Tata
Do 2.August 00:00
Besuch aus Tata
Do 2.August 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen
Sa 11.August 16:00-
Sommerfest mit Bootstaufe

Vereinskleidung

Partnervereine

 

Der seit Jahren im Leistungsbereich des Rudersports erfolgreich tätige und in Monsheim wohnende Lars Vogel wurde am 24.09.2015 nun auch vom Landkreis Alzey-Worms durch Landrat Walter Görisch in einer Feierstunde in Alzey für seine sportlichen Erfolge mit der Sportmedaille in Gold ausgezeichnet.

Walter Weisenrieder gratuliert als Vertreter des WRC Lars Vogel

Walter Weisenrieder gratuliert Lars Vogel zur Sportmedaille in Gold (Foto: Michael Vogel)

Dies ist bereits für Lars die zweite Auszeichnung dieser Art, nachdem ihm bereits im vergangenen Jahr erstmals diese Ehre zuteil wurde und ihm hierbei durch den Wormser Oberbürgermeister Michael Kissel ebenfalls die Sportmedaille in Gold von der Stadt Worms verliehen wurde.

Geehrt wurde Lars jeweils für seine erfolgreiche Teilnahme bzw. Sieg am Bundeswettbewerb des Deutschen Ruderverbandes in Hamburg, bei dem er in der überaus anspruchsvollen Bootsklasse „Einer“ als Sieger auf der Wettkampfdistanz über die Langstrecke von 3000m zurückkehrte. Seit dieser Zeit gehört er auch dem Landesruderkader von Rheinland-Pfalz an.

Der jährlich stattfindende Bundeswettkampf ist die größte Nachwuchsveranstaltung des Deutschen Ruderverbandes, bei dem jeweils ca. 1000 Jugendliche aus allen 16 Bundesländern teilnehmen.

Der Wormser Ruderclub Blau-Weiss v. 1883 und der Vorstand gratulieren Lars nochmals ganz herzlich und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg und viele Medaillen. Auch Walter Weisenrieder, der als Vertreter des WRC dieser Ehrung beiwohnte, schließt sich stolz diesen Glückwünschen an.