Termine

Do 2.November 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen
So 5.November 09:30-
Saisonabschlussfahrt
Sa 18.November 18:00-22:00
Siger- und Jubilarenehrung mit Feuerzangenbowle

Vereinskleidung

Partnervereine

Im Anschluss an das am 01.Mai.2014 vormittags stattfindene Rheinpromenadenfestes öffnete unser Club in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16:30 Uhr an seinem direkt am Wormser Rheinufer liegenden Boots- bzw. Clubhaus seine Tore. Pünktlich zum offiziellen Beginn hatte Petrus ein Einsehen: es hörte auf zu regen und die Sonne kam heraus. Neben dem  Bootsmaterial (Renn- und Gigboote, Doppelzweier, Doppelvierer u.v.a.) wurden die Clubräume gezeigt und sportliche Aktivitäten zum Mitmachen angeboten.


(alle Fotos: Christiane Brandt)

 

Ruderbecken - Ergometer - Kraftraum

Viele Interessierte, Erwachsene und vor allem Kinder, nutzen das Ruderbecken und die Ergometer. Unter Anleitung von erfahrenen Vereinsmitgliedern bzw. Trainern konnten Besucher und Ruderinteressierte selbst erste Einheiten am Ergometer fahren bzw. Kraftübungen an verschiedenen Geräten absolvieren.

 

 

 

Aber auch im Ruderbecken bot sich für den Besucher die Möglichkeit mal Platz zu nehmen und hierbei die beiden verschiedenen Ruderarten (Riemen und Skulls) kennenzulernen und dabei realistische Eindrücke vom Rudern zu erhalten. Besondere Anziehungsmagnete waren der Kraftraum und eine Bildershow.

Infopoint – Pavilion im Eingangsbereich

Im Eingangsbereich unseres Clubgeländes stand ein Infopoint – Pavilion bereit, bei dem Infomaterial verteilt wurde und kompetente Ansprechpartner/innen Rede und Antwort standen. Neben all diesen Aktivitäten kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Zur Stärkung wurden Kaffee und hausgemachter Kuchen geboten.

Viele ernsthafte Interessenten

Potenzielle Interessierte (Kinder) haben schon angekündigt, mittwochs zum Kindertraining zu erscheinen.
Michael Vogel, Organisator dieses Schnuppertages: "Die Veranstaltung ist daher durchaus wiederholungsfähig!!!! Schade nur, dass unsere eigenen Mitglieder nicht so zahlreich vertreten waren."