Termine

Do 4.Januar 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen

Vereinskleidung

Partnervereine

Mit Blick auf die Ende Juni stattfindenden Deutschen Juniorenmeisterschaften fand die Kölner Junioren-Regatta mit sehr großen und leistungsstarken Meldefeldern auf dem Fühlinger See vom 20.05.2017 - 21.05.2017 statt. Die Blau-Weiß Talente Daniel Jung und Lukas Schambach schickte Trainer Michael Schambach jeweils im Leichtgewichts-Einer an den Start. 


Daniel Jung nach seinem Sieg (Foto: Michael Schambach)

Lukas Schambach, der noch dem jüngeren Jahrgang der 15/16jährigen angehört, wollte mit Erreichens des B-Finals bei der Internationalen Juniorenregatta in München an seine gute Leistung anknüpfen. In seiner Abteilung erruderte er sich einen zweiten Platz und sicherte sich das C-Finale. Dort konnte er mit den drei ersten nicht ganz mithalten und erreichte einen vierten Rang. 

Mit 47 gemeldeten Einern war bei den 17/18- jährigen das Erreichen des A-Finals sehr schwierig. Daniel Jung, mit seiner Leistung in München nicht ganz zufrieden, schob sich gleich am Anfang des Rennens mit an die Spitze, setzte sich nach der 1000m Linie vor die Hauptgegner aus Berlin und Karlsruhe ab und beendete die 2000 m Strecke mit einem deutlichen Sieg. Dies bedeutete auch der Einzug in das begehrte A-Finale. Dort lief es nicht mehr so flüssig wie am Vortag und Daniel musste sich mit dem 6. Platz begnügen. 

Ihre erste große Regatta über die 2000 m Distanz absolvierte Karoline Harderthauer im Juniorinnen-Einer bei den 17/18-jährigen, wobei es bei ihr weniger um eine gute Platzierung als um Erfahrung ging.  

Die nächste Standortbestimmung vor den Meisterschaften ist für die Junioren die Internationale Juniorenregatta in Hamburg, bei der auch wieder Jonas Burkhardt und Markus Feils im Zweier-ohne und Vierer ohne in Renngemeinschaft an den Start gehen werden.

Platzierungen im Überblick (zusammengefaßt von Katharina Jung):

  • Nils 1 Sieg über 1000m und 1 Sieg über 350m im Jungen Einer 14 Jahre
  • Je 1 Sieg für Daniel und Lukas im 1x A bzw. B LG, Junioren Sprintstrecke 350 m
  • Für beide einen Sieg im Jun 2x A LG, Junioren Sprintstrecke 350 m
  • gut erkämpfte Platzierungen für Karoline und Mareike, Junioren Sprintstrecke 350 m